Inhalt

Tageseinrichtungen für Kinder in Meerbusch

Erzieherin mit malendem Kind

"Gebt den Kindern das Kommando,
sie berechnen nicht, was sie tun.
Die Welt gehört in Kinderhände,
dem Trübsinn ein Ende,
wir werden in Grund und Boden gelacht,
Kinder an die Macht!"

(Herbert Grönemeyer)



Meerbusch ist eine familien- und kinderfreundliche Stadt, mit vielfältigen Angeboten. Zur Betreuung und frühen Förderung von Kindern, die noch nicht die Schule besuchen, stehen in 24 öffentlich geförderten Kindertagesstätten rd. 1.850 Plätze zur Verfügung; das bestehende Angebot für Kinder unter drei Jahren wir derzeit ausgebaut. Träger der öffentlich geförderten Einrichtungen sind neben der Stadt Meerbusch die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden sowie zwei Elterninitiativen und eine gemeinnützige Gesellschaft mbH. Das öffentlich geförderte Betreuungsangebot wird durch private Einrichtungen und Spielgruppen ergänzt.

Die Anmeldung in den Kindertageseinrichtungen erfolgt über den Kita-Navigator.

Gemäß der entsprechenden Satzung der Stadt Meerbusch müssen für den Besuch einer öffentlich geförderten Kindertagesstätte monatlich  Elternbeiträge geleistet werden. Weitere Infomationen finden Sie unter  "Elternbeiträge Kindergarten".

Ansprechpartner: Organisationseinheit Kindertagesbetreuung