Inhalt

Wegen Baustelle: Mathias-von-Halberg-Straße ein halbes Jahr Einbahnstraße

Autofahrer im Ortskern müssen ausweichen - Umleitung ausgeschildert

Veröffentlicht am:

Baustellenschild

Am Bahnhofsweg in Osterath wird in den kommenden drei Monaten ein neuer Mischwasserkanal verlegt. Die Arbeiten dienen als Vorbereitung für den Bau der Bahnunterführung. Foto: i-stock

Autofahrer in Lank-Latum müssen sich für das kommende halbe Jahr auf eine Veränderung in der innerörtlichen Verkehrsführung einrichten. Weil an der Mathias-von-Halberg-Straße ein großes Wohn- und Geschäftshaus gebaut wird, muss die Straße ab Montag, 3. Juni, einseitig gesperrt werden und ist dann im Baustellenbereich nur noch als Einbahnstraße nutzbar. Von der Hauptstraße aus kann dann nicht mehr in die Mathias-von-Halberg-Straße eingebogen werden. Autofahrer, die aus Richtung Gonellastraße oder Ismerhof kommen, können die Engstelle passieren.