Inhalt

Gesprächskreis für Angehörige von Menschen mit Demenz

Termin:
Zeit:
Veranstalter
Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss e. V. - Selbsthilfe Demenz -

Beschreibung

Angehörige von Demenzerkrankten leisten meist Außerordentliches, um die Pflege der Betroffenen in ihrer häuslichen Umgebung sicherzustellen. Die "Rund-um-die-Uhr-Versorgung" von Demenzbetroffenen, die zum Teil in einer anderen Wirklichkeit leben, treibt die Bezugspersonen in eine Überforderung. In unserem Gesprächskreis treffen sich Menschen, die mit ähnlichen Situationen konfrontiert sind und vielleicht von vergleichbaren Gefühlen berichten können. Der Austausch von Erfahrungen hilft Angehörigen Ereignisse und Verhaltensweisen zu reflektieren und zu überdenken. Sie haben die Gelegenheit eigene Belastungen, Gefühle, Neuigkeiten, Freuden, Erlebnisse, Erfolge usw. zu besprechen. Entlastungs- und Hilfsangebote werden vorgeschlagen und man profitiert gegenseitig von den Tipps und Erfahrungen der anderen. Sie tanken wieder Kraft und werden handlungsfähiger.
Der Gesprächskreis wird geleitet von Marina Burbach von der Alzheimer Gesellschaft Neuss/Nordrhein e. V.

Selbstverständlich werden die Hygienevorschriften der zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Fassung der Coronaschutzverordnung beachtet.
Maximale Teilnehmerzahl: 6

Eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 02131 222110 (Alzheimer Gesellschaft Neuss e.V.) ist erforderlich.


Ort

Stadtbibliothek Meerbusch-Büderich
Dr.-Franz-Schütz-Platz 5
40667 Meerbusch

Veranstalter

Alzheimer Gesellschaft Kreis Neuss e. V. - Selbsthilfe Demenz -
Mohnstr. 48
41466 Neuss-Reuschenberg
E-Mail: alzheimer-neuss@t-online.de
Telefon: 02131 222 110
WWW: www.alzheimer-neuss.de