Inhalt

Aktionswoche für Klima und Mobilität

Termin:
-
Veranstalter
Stadt Meerbusch, Umwelt- und Klimaschutz
"Zieht euch warm an, es wird heiß": Der Meteorologe und Wetter-Experte Sven Plöger spricht beim Klimaforum über den Klimawandel. Foto: Sebastian Knoth

"Zieht euch warm an, es wird heiß": Der Meteorologe und Wetter-Experte Sven Plöger spricht beim Klimaforum über den Klimawandel. Foto: Sebastian Knoth

Beschreibung

Das Ziel ist klar: Meerbusch soll klimaneutral werden – und das schon vor dem Jahr 2050. Erreichen können wir das nur gemeinsam mit allen Meerbuscherinnen und Meerbuscher, Unternehmen, Bildungseinrichtungen, der Verwaltung und vielen anderen Menschen, die sich aktiv einbringen.
In der Aktionswoche zeigen wir die vielfältigen Themenbereiche auf, in denen Klimaschutz eine wichtige Rolle spielt. Dazu gehören zum Beispiel Mobilität, Nachhaltiger Konsum, Energie, Grünflächen und unser Stadtklima. Zu diesen Themen gibt es in dieser Woche viele verschiedene Programmpunkte und Beratungsangebote – Corona konform und natürlich kostenlos.

Weitere Informationen zum Programm und Anmeldemöglichkeiten unter www.aktionswoche-meerbusch.de


Programm

Donnerstag, 16.09.2021

Mehr Grün am Haus 

Online-Seminar 

Kühlendes Grün lindert die Hitze im Eigenheim. Welche Schritte bei Planung und Umsetzung beachtet werden müssen, erläutert Katharina Koßmann, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW. Die Klimaschutzmanagerin der Stadt Meerbusch, Denise Pottbäcker, erklärt das aktuelle Förderprogramm und wie man zur Beantragung vorgehen muss.

Beginn 18:00 Uhr | Ort: Online; Anmeldung erforderlich

 

Samstag, 18.09.2021

Dichter sind Literatour-Radler

Als LiteratourRADler verwandeln die beiden

Schriftsteller Michael Schumacher und Thorsten Trelenberg nicht nur den Radweg am Böhlerweg in eine dezentrale Lesebühne. Spontan halten sie an unterschiedlichen Orten, verwandeln diese mit kurzen Lesungen in literarische Glücksorte. Es gehört eine kleine Portion Glück dazu, das radelnde Dichterteam live erleben zu können.

Beginn 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
11:00 Uhr Bürgerwäldchen, Hülsenbuschweg, Büderich                                                       
12:00 Uhr Dr.-Franz-Schütz-Platz, Büderich     
13:00 Uhr Böhlerradweg, Büderich           
15:30 Uhr Fußgängerzone, Lank-Latum

 

Sonntag, 19.09.2021

Autofreie Dorfstraße

Es geht auch mal ohne Auto.
Sehr oft viel leichter, als man denkt. Am Sonntag ist die Dorfstraße autofrei. Mobiles Stadtmobiliar lädt ein zum Sitzen und
Verweilen.

Beginn 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ort: Gesamte Dorfstaße 

 

Montag, 20.09.2021

Klima-Café

Alles rund um das Thema Klimaschutz im Alltag.

Fachleute geben Ihnen individuelle und praktische Tipps. Sie  erhalten umfangreiches Informationsmaterial zu allen Vortragsthemen. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich Ihre Möglichkeiten an! Zur Stärkung werden Kaffee und Kuchen gereicht.

Beginn 17:00 bis 20:00 Uhr  – Eintritt frei –
Ort: Nikolaus-Schule, Wienenweg 38, 40668 Meerbusch

 

Dienstag, 21.09.2021

Klimaforum

Zukunftsbilder für ein klimaneutrales Meerbusch

Wie sieht unsere Stadt Meerbusch im Jahr 2035 aus? Wenn wir weniger CO² ausstoßen und uns an die Folgen des Klimawandels
angepasst haben? Wenn unsere Unternehmen nachhaltig wirtschaften? Und wenn wir vieles geschafft haben, was wir
uns 2021 gewünscht haben? Drei Experten geben Impulse. Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist auch ein Livestream verfügbar.

Beginn 19:00 Uhr
Ort:
Forum Wasserturm Rheinstraße 10, 40668 Meerbusch; Anmeldung sowohl für die Präsenzveranstaltung als auch den Livestream erforderlich

 

16. bis 22. September 

Das grüne Zimmer 

Klimaschutz und Biodiversität hautnah

Wände aus Blattschmuck-, Blüh- und Naschpflanzen zeigen die Pflanzenvielfalt, ein Spalier mit Kiwipflanzen gibt ein intensives Raumgefühl und sorgt für Schatten. Die
bepflanzte Installation „Mobile Grüne Zimmer“ zeigt wie eine „natürliche Klimaanlage“ funktioniert: Die grünen Wände
sind Schattenspender, Staubfilter, Wasserspeicher sowie Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Sie sorgen für Lärmreduktion, Kühlung durch Verdunstung und erhöhen die Aufenthaltsqualität.
Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie den Aufenthalt während der gesamten Aktionswoche im Mobilen Grünen Zimmer!

Ort: Meerbusch-Lank-Latum, Auf dem Alten Schulhof zwischen Schulgasse und Hauptstraße

 


Veranstalter

Stadt Meerbusch, Umwelt- und Klimaschutz
DEZ IIIU / Wittenberger Straße 21
40668 Meerbusch-Lank-Latum
E-Mail: dana.frey@meerbusch.de
Telefon: 02150 - 916 274
WWW: https://meerbusch.de/wir-in-meerbusch/radfahren-in-meerbusch.html

Henning Ohlsson, Geschäftsführer Epson Deutschland und Direktor Nachhaltigkeit Epson Europa, hält einen Vortrag beim Klimaforum.

Henning Ohlsson, Geschäftsführer Epson Deutschland und Direktor Nachhaltigkeit Epson Europa, hält einen Vortrag beim Klimaforum. Foto: Neubauer

Tobias Kemper, Netzwerker Klimafolgenanpassung NRW, hält beim Klimaforum einen Vortrag zum Thema "Was können Kommunen tun, um sich an den Klimawandel anzupassen?".

Tobias Kemper, Netzwerker Klimafolgenanpassung NRW, hält beim Klimaforum einen Vortrag zum Thema "Was können Kommunen tun, um sich an den Klimawandel anzupassen?". Foto: EnergieAgentur.NRW

Thorsten Trelenberg ist einer der beiden LiteratourRADler. Gemeinsam mit seinem Schriftstellerkollegen Michael Schumacher ist er mit dem städtischen "Infomobil Umwelt- und Klimaschutz" in Meerbusch unterwegs und hält kurze Lesungen.

Thorsten Trelenberg ist einer der beiden LiteratourRADler. Gemeinsam mit seinem Schriftstellerkollegen Michael Schumacher ist er mit dem städtischen "Infomobil Umwelt- und Klimaschutz" in Meerbusch unterwegs und hält kurze Lesungen. Foto: Birgitta Nicolas

Die LiteratourRADler sind mit dem Infomobil Klima- und Umweltschutz der Stadtverwaltung in Meerbusch unterwegs.

Die LiteratourRADler sind mit dem Infomobil Klima- und Umweltschutz der Stadtverwaltung in Meerbusch unterwegs. Foto: Stadt Meerbusch

Informationsmaterial rund um das Thema Klima- und Umweltschutz liegt am Infomobil bereit.

Informationsmaterial rund um das Thema Klima- und Umweltschutz liegt am Infomobil bereit. Foto: Stadt Meerbusch

Zum Thema Dachbegrünung gibt es ein Online-Seminar. Foto: Stadt Meerbusch

Zum Thema Dachbegrünung gibt es ein Online-Seminar. Foto: Stadt Meerbusch

Das "Mobile Grüne Zimmer" macht während der Klimawoche Station auf dem Alten Schulhof in Lank-Latum. Archiv-Foto: Helix Pflanzen GmbH

Das "Mobile Grüne Zimmer" macht während der Klimawoche Station auf dem Alten Schulhof in Lank-Latum. Archiv-Foto: Helix Pflanzen GmbH