Inhalt

Elektromobilität

In Kooperation mit der Stadtwerke Meerbusch GmbH wurden die nachfolgend aufgeführten Standorte für E-Ladesäulen im Stadtgebiet Meerbusch ausgewählt:

E-Ladesäulen

Büderich
Hildegundisallee
Friedenstraße, Parkplatz Meerbad
Düsseldorfer Straße 96, Parkplatz
Niederdonker Straße, Parkplatz Mataré-Gymnasium
Dr.-Franz-Schütz-Platz

Osterath
Marie-Curie-Straße
Willicher Straße / Parkplatz Raiffeisenplatz
Kaarster Straße 135, (Netz-Service-Center Stadtwerke Meerbusch)
Otto-Hahn-Str. 2-4

Strümp
Helene-Keller-Straße
Josef-Kothes-Straße 22, Edeka-Parkplatz

Lank-Latum
Robert-Bosch-Straße
Mathias-von-Halberg-Straße, Parkplatz
Wittenberger Straße 21, Turnhalle Forstenberg
 

 


Förderprogramme

In unserer Unterrubrik "Förderprogramme" sind unter anderem auch Förderprojekte von Land und Bund sowie der Stadtwerke Meerbusch zum Thema Emobilität aufgeführt.

Das Land NRW und der Bund geben beispielsweise Zuschüsse für die Anschaffung von Elektrofahrzeugen und übernehmen teilweise die Kosten die Installation der Ladeinfrastruktur und Umrüstung der Arbeitnehmerparkplätze (bis zu 50%).

Die Stadtwerke Meerbusch bezuschussen den Kauf von E-Lastenfahrrädern für örtliche Gewerbetreibende mit 50% des Anschaffungswertes (max. 1.500 Euro).