Inhalt

Existenzgründung - ein Schritt nach dem anderen

Wenn Sie beabsichtigen, eine Existenz zu gründen, sollten Sie sich zunächst umfassend informieren und beraten lassen.
Das Startercenter NRW des Rhein-Kreises Neuss  bietet Ihnen genau diese Unterstützung – und das kostenlos.

Das Startercenter NRW bietet Ihnen folgende Leistungen:

  • Erstberatung
  • Intensivberatung
  • Finanzierungsberatung
  • Hilfe bei der schnellen Erledigung aller Gründungsformalitäten

Für Gründungsinteressierte, Selbständige und Freiberufler werden regelmäßig interessante Seminare und Workshops angeboten.
Nähere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung des Rhein-Kreis Neuss (Startercenter NRW des Rhein-Kreis Neuss).

Ansprechpartnerin beim Startercenter NRW:

Frau Hildegard Fuhrmann (Tel.: 02131 / 928-7512, E-Mail: hildegard.fuhrmann@rhein-kreis-neuss.de).



Auf der Internetseite www.gruenderregion-niederrhein.de finden Sie zudem regionale Ansprechpartner, Termine und Broschüren zum Thema Existenzgründung.


Praxisleitfaden der IHK für Existenzgründer

Für eine Existenzgründung benötigen Sie viel Mut, aber vor allem eine gute Vorbereitung. Ein Business- und Finanzplan kann Sie dabei unterstützen Ihre Geschäftsidee zu strukturieren und gibt Ihnen und anderen Adressaten einen klaren und sachlich formulierten Überblick darüber, ob Ihr Geschäftsvorhaben funktionieren kann.

Mit dem Business- und Finanzplan überprüfen Sie die Machbarkeit sowie die Tragfähigkeit Ihres Geschäftsvorhabens. Das heißt, Sie erhalten Antworten darauf, inwieweit sich Ihr Geschäftsvorhaben in die Realität umsetzen lässt und ob sich dieses überhaupt für Sie lohnt.

Die IHK bietet Ihnen für die Erstellung Ihres Business- und Finanzplans den "Praxisleitfaden Existenzgründung". Dieser enthält alle Informationen zu den wesentlichen Kapiteln eines Business- und Finanzplans. Über QR-Codes erhalten Sie weitere Informationen zu den einzelnen Kapiteln. Klicken Sie in der Broschüre einfach auf den entsprechenden QR-Code oder scannen Sie diesen mit Ihrer Handykamera ein, um auf die entsprechenden Informationen zugreifen zu können.

Eine Vorlage zur Erstellung der Finanzplanung hilft Ihnen, Ihr Geschäftsvorhaben in Zahlen darzustellen. Die Kalkulation zeigt Ihnen, ob Ihr Geschäftsvorhaben tragfähig ist.

Im Folgenden finden Sie außerdem Erklärfilme, welche Sie ebenfalls bei der Erstellung des Business- und Finanzplans unterstützen können:
https://www.ihk-krefeld.de/de/gruendung-und-unternehmensentwicklung/gruendung-der-sprung-in-die-selbststaendigkeit/allgemeines/business-und-finanzplan.html
 



Tragfähigkeitsprüfung für den Gründungszuschuss

Sie benötigen eine Stellungsnahme zur Tragfähigkeit der Existenzgründung, um den Gründungszuschuss zu erhalten?

Diese erhalten Sie bei der IHK-Mittlerer Niederrhein. Den Ansprechpartner finden Sie hier.



Gründerstipendium NRW

Mit einem Stipendium sollen Existenzgründer in Zukunft unterstützt werden. Dazu haben jetzt die Wirtschaftsförderungsgesellschaften Rhein-Kreis Neuss und Kreis Viersen ein gemeinsames Gründernetzwerk ins Leben gerufen. Auf regionaler Ebene setzen sie das Gründerstipendium NRW um. Den Existenzgründern winkt ein Stipendium in Höhe von 1.000 Euro monatlich für maximal ein Jahr. Dafür muss ihre Geschäftsidee neu sein und nachhaltige wirtschaftliche Erfolgsaussichten erkennen lassen. Dies wird von einer Jury des Gründungsnetzwerkes beurteilt. Im Erfolgsfall werden die Stipendiaten kostenfrei durch einen Coach betreut. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.gruenderstipendium.nrw/gruenden.