Inhalt

Gewerbeanlegenheiten

Wenn Sie Fragen zu Gewerbeangelegenheiten haben oder eine Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte an den Fachbereich 1. Bitte nutzen Sie auch die weitergehenden Informationen im Infocenter Gewerbeanmeldung NRW. Hier können Sie viele Fragen bereits klären, bevor Sie zur Gewerbemeldestelle der Stadt Meerbusch kommen.

An-, Um- und Abmeldungen

Jeder Gewerbetreibende unterliegt der Anzeigepflicht nach § 14 der Gewerbeordnung. Aus diesem Grund sind Gewerbeanmeldungen, -ummeldungen und -abmeldungen zwingend vorgeschrieben.

Verwaltungsgebühren

Verwaltungsgebühren sind für Gewerbean- und -ummeldungen zu entrichten. Sie betragen

  • für natürliche Personen und vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften, die keine juristischen Personen sind:
    26 Euro,
  • für juristische Personen, auch wenn sie vertretungsberechtigte Gesellschafter von Personengesellschaften sind:
    33 Euro,
  • für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter bei juristischen Personen:
    13 Euro,
  • für die Ausstellung einer Zweitschrift der Gewerbeanmeldung für den Gewerbetreibenden:
    15 Euro.

Die Gewerbeabmeldung ist gebührenfrei.

Gewerberegister

Bei der Stadt Meerbusch wird ein Gewerberegister geführt. Aus dem Register können Auskünfte zu Gewerbetreibenden erteilt werden.

Allgemeine Auskünfte

Folgende Auskünfte können ohne Weiteres erteilt werden:

  • Name,
  • betriebliche Anschrift,
  • angemeldete Tätigkeit.

Weitergehende Auskünfte können nur erteilt werden, wenn ein rechtliches Interesse glaubhaft gemacht wird. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Verwaltungsgebühr

Die Gebühr für eine Auskunft aus dem Gewerberegister beträgt 13 Euro.