Inhalt

Fundsachenversteigerung

Fundsachen, die weder der Besitzer noch der Finder abgeholt hat, werden nach einer Aufbewahrungszeit von sechs Monaten versteigert.

Die Versteigerungen finden statt

am dritten Dienstag im April und September
jeweils um 14 Uhr
in Osterath, auf dem Platz hinter dem Volkshochschulgebäude an der Hochstraße, gleich neben dem Feuerwehrgerätehaus.

Die Besichtigung der Gegenstände ist ab 13 Uhr möglich.

Wichtig: Zugänglich ist der Bereich nur über den Parkplatz Fröbelstraße hinter dem Supermarkt. Auch für Fußgänger ist ein Zugang über die Feuerwehrzufahrt an der Hochstraße nicht möglich.