Inhalt

Nachrichten aus dem Rathaus

Das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit macht die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung transparent. Ganz gleich ob Bürgerversammlung, Straßenbaustelle oder Kabarett-Programm  – über den Presse- und Medienservice aus dem Rathaus erfahren Sie alles Wissenswerte.

In Nachrichten suchen

Mit nachfolgendem Filter können Sie Gesamtliste der Nachrichten auf dieser Seite nach Jahr oder mit einem freien Suchbegriff einschränken. Wenn Sie den Filter zurücksetzen möchten, müssen Sie diesen wieder auf "alle Jahre" setzen und Ihren Suchbegriff entfernen. Klicken Sie dann wieder auf den Button "Filter anwenden" und Sie sehen wieder alle Nachrichten.

 

Sperrung der Büdericher Allee ab dem 21. September für wenige Tage
Die Büdericher Allee bekommt eine neue Asphaltdecke und ist daher ab dem 21.9. für wenige Tage gesperrt.

Die Büdericher Allee bekommt eine neue Asphaltdecke und ist daher ab dem 21.9. für wenige Tage gesperrt. Foto: iStock

Die Büdericher Allee wird im Zeitraum vom 21. bis 25. September zwischen der Moerser Straße und Theodor-Hellmich-Straße gesperrt. Nach der umfangreichen Kanalsanierung wird dort nun die Asphaltdecke aufgetragen. Je nach Witterung kann die Sperrung auch früher wieder aufgehoben werden. Die Postfiliale ist über die Moerser Straße erreichbar. Umleitungen sind ausgeschildert. 

Veröffentlicht am:

Stichwahl von Bürgermeister und Landrat am 27. September – Wahlamt öffnet am Freitag
Christian Bommers (CDU) und Marcel Winter (parteilos) treten in der Stichwahl am 27. September gegeneinander an

Bei der Wahl zum Bürgermeister am 13. September lag die Wahlbeteiligung bei 58,17%. Christian Bommers (CDU) und Marcel Winter (parteilos, unterstützt durch Bündnis 90/Die Grünen) stehen bei der Stichwahl am 27. September zur Wahl. Grafik: votemanager/Stadt Meerbusch

Die Kommunalwahl 2020 geht auch in Meerbusch in die Verlängerung. Weil keiner der sechs Bürgermeister-Kandidaten die für eine Direktwahl nötige, absolute Mehrheit von mehr als 50 Prozent der Stimmen erreichte, kommt es am 27. September - wie in 26 anderen NRW-Kommunen auch - zur Stichwahl. Ins Rennen gehen Christian Bommers (CDU - im 1. Wahlgang 46,43 Prozent) und Marcel Winter (parteilos, unterstützt von den Grünen - im 1. Wahlgang 22,27 Prozent). In die Stichwahl muss auch der amtierende Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (CDU), der gegen Andreas Behnke (SPD) antritt.

Veröffentlicht am:

Bürgermeisterin übergibt Baugenehmigung für Skate-Park
Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage überreicht die Baugenehmigung für den Skate- und Bikepark in Strümp

Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage überreicht die Baugenehmigung an Ulla Bundrock-Muhs von der "querkopf-akademie" (v.l.n.r) sowie die Jugendlichen Florian und Nele Kohtes, Dennis Mardanis, Jan Grützmacher, Quentin Jörgens und Mika Schiffer, die das Projekt von Beginn an unterstützen. Landschaftsarchitekt Ralf Maier (2.v.r) hat den Entwurf für den Skate- und Bikepark erstellt. Foto: Stadt Meerbusch

Freude bei Skatern und Bikern - die Realisierung des geplanten Skate- und Bikeparks im Landschaftspark „Buschend“ in Strümp ist einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage überreichte nun persönlich die Baugenehmigung an die Initiatorin Ulla Bundrock-Muhs von der „querkopf-akademie“ und zahlreiche Jugendliche, die das Projekt seit Beginn an begleiten und sich dafür einsetzten. Die Stadt wird die weitere Umsetzung des Projektes übernehmen. Die Jugendlichen der Skatergruppe sind aber weiterhin beteiligt und im Austausch mit der Stadtverwaltung.

Veröffentlicht am:

Vorhang auf für Kids: Meerbuscher Kindertheater-Reihe 2020 startet am 20. September im Forum Wasserturm
Das Seifenblasen-Figurentheater aus Meerbusch präsentiert am 24. November die Geschichte vom "frechen Ziegenfritz" - die Vorstellungen sind eigens für Gruppen gedacht. Foto: Theater

Das Seifenblasen-Figurentheater aus Meerbusch präsentiert am 24. November die Geschichte vom "frechen Ziegenfritz" - die Vorstellungen sind eigens für Gruppen gedacht. Foto: Theater

Die beliebte Meerbuscher Kindertheaterreihe im Forum Wasserturm geht in die nächste Runde. Vom 20. September bis zu den zwei Weihnachtsvorstellungen am Heiligen Abend heißt es für den Nachwuchs ab vier Jahren „Vorhang auf!“. „Wir haben wieder ein tolles Programm für die Kinder zusammengestellt“, sagt Bert Müllejans vom Fachbereich Kultur der Stadt Meerbusch. Los geht es am Sonntag, 20. September, 15 Uhr, mit "Stadtmaus und Landmaus", präsentiert vom Puppentheater "Ambrella" aus Hamburg.

Veröffentlicht am:

Was muss ich zur Kommunalwahl beachten? – Stadtverwaltung gibt nützliche Tipps
Rund 14.000 Briefwahlunterlagen hat das Wahlamt seit letzter woche in die Post gegeben. In Osterath-Bovert sind etliche nicht angekommen. Foto: Stadt Meerbusch

Rund 14.000 Briefwahlunterlagen hat das Wahlamt seit letzter Woche in die Post gegeben. In Osterath-Bovert sind etliche nicht angekommen. Foto: Stadt Meerbusch

Die häufigsten Fragen und Antworten zur Kommunalwahl haben wir hier für Sie zusammengefasst


Wenn am kommenden Sonntag, 13. September, mehr als 45.000 Meerbuscherinnen und Meerbuscher zur Kommunalwahl aufgerufen sind, sorgen 240 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für einen reibungslosen Ablauf. Aktuell werden die Ausstattungen der einzelnen Wahllokale, wie Wahlurnen, Sichtschutz für die Wahlkabinen, Hygieneartikel, Wählerverzeichnisse und die jeweiligen Stimmzettel zusammengestellt. Zudem erfolgt eine Schulung der Wahlvorstände.

Veröffentlicht am:

Achtung Alarm: Bundesweiter Warntag am 10. September soll Bevölkerung für Notfälle sensibilisieren
Am 10. September findet bundesweit der erste Warntag statt.

Am 10. September findet bundesweit der erste Warntag statt. Foto: iStock

Am Donnerstag, 10. September, findet in ganz Deutschland der erste bundesweite Warntag statt. Pünktlich um 11 Uhr werden dann auch in Meerbusch die Sirenen getestet. Die Warnanlagen werden von der Leitstelle des Rhein-Kreises Neuss ausgelöst. Als erstes Signal ist über die Sirenen ein Dauerton von einer Minute mit der Bedeutung „Entwarnung“ zu hören. Es folgt ein einminütiger, auf- und abschwellender Heulton mit der Bedeutung „Warnung- Radio einschalten und auf Durchsagen achten“. Der Probealarm schließt mit einem weiteren Dauerton für die Entwarnung.

Veröffentlicht am:

Erneuter Fund in Osterath: 5-Zenter-Bombe erfolgreich entschärft - Sperrung der Bahnstrecke Neuss – Krefeld wieder aufgehoben
Die Bombe, die auf einem Feld im Süden von Osterath gefunden wurde, ist erfolgreich entschärft worden.

Die Bombe, die auf einem Feld im Süden von Osterath gefunden wurde, ist erfolgreich entschärft worden. Grafik: Stadt Meerbusch

Eine 5-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die am Freitagvormittag, 4. September, bei Sondierungsarbeiten auf einem Feld zwischen den Straßen „Greit“ und „Ingerweg“ im Meerbuscher Stadtteil Osterath, sowie der Straße „Alte Landwehr“ auf Kaarster Stadtgebiet, gefunden wurde, ist durch Spezialisten des Kampfmittelräumdienstes erfolgreich entschärft worden. Es war bereits das zweite Mal im Laufe dieser Woche, dass die Entschärfer in Osterath tätig werden mussten. Erst am Mittwoch war in der Nähe der Meerbuscher Straße eine amerikanische 5-Zentner-Bombe gefunden und unschädlich gemacht worden. Mehrere hundert Menschen mussten den Gefahrenbereich verlassen.

 

Veröffentlicht am:

„Medien in der Familie“ – Virtueller Elternabend der Beratungsstelle der Stadt zur Mediennutzung
Zur Mediennutzung von Kindern veranstaltet die Beratungstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Meerbusch einen virtuellen Elternabend.

Zur Mediennutzung von Kindern veranstaltet die Beratungstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Meerbusch einen virtuellen Elternabend. Foto: iStock

Immer früher kommen Kinder mit digitalen Medien in Berührung. Meist geschieht dies im familiären Umfeld. Dort erleben sie, dass die Nutzung von Smartphones, Tablets und Computern für mittlerweile alle Altersgruppen selbstverständlich ist.
Doch geben Eltern, Großeltern und Geschwister den „Kleinsten“ auch immer den richtigen Umgang mit Medien mit auf den Weg? Die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Meerbusch will aufklären und lädt zu einem virtuellen Elternabend zum Thema „Medien in der Familie“.

Veröffentlicht am:

Kommunalwahl in Meerbusch: Bereits 11.000 Briefwahlanträge gestellt
Im Meerbuscher Wahlamt laufen die Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 13. September auf Hochtouren.

Im Meerbuscher Wahlamt laufen die Vorbereitungen für die Kommunalwahl am 13. September auf Hochtouren. Foto: Stadt Meerbusch

In Meerbusch nutzen immer mehr Wählerinnen und Wähler die Briefwahl. Bereits jetzt sind mehr als 11.000 Briefwahlanträge beim städtischen Wahlamt eingegangen- zum Vergleich: Bei der Europawahl im vergangenen Jahr gab es davon insgesamt 9.100.
„Wir rechnen damit, dass die Zahl im Laufe der kommenden Woche noch auf 12.000 bis 13.000 Briefwahlanträge ansteigen wird“, so Holger Reith, Leiter des Wahlamtes.

Veröffentlicht am:

Seltenes Jubiläum: Angelika Mielke-Westerlage für 50 Jahre in Diensten der Stadt Meerbusch geehrt
Überraschung für Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage: Die Ehrung zu ihrem 50-jährigen Dienstjubiläum nahm ihr Ex-Chef und Amtsvorgänger Dieter Spindler in der letzten Sitzung des Rates vor der Kommunalwahl vor. Foto: Stadt Meerbusch

Schöne Überraschung für Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage: Die Ehrung zu ihrem 50-jährigen Dienstjubiläum nahm ihr Ex-Chef und Amtsvorgänger Dieter Spindler in der letzten Sitzung des Rates vor der Kommunalwahl vor. Foto: Stadt Meerbusch

50 Jahre in Diensten der Stadt - ein wahrhaft seltenes Jubiläum. In der letzten Sitzung des Stadtrates vor der Kommunalwahl wurde Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage gebührend geehrt. Für die Laudatio hatten die Organisatoren Altbürgermeister Dieter Spindler gewonnen. Seine Rede war - analog zu Mielke-Westerlages Werdegang bei der Meerbuscher Stadtverwaltung  - eine echte Erfolgsgeschichte.

Veröffentlicht am:

Gorgs, Michael
Tel.: 02132 - 916 482
E-Mail: michael.gorgs@meerbusch.de
Burkhardt, David
Tel.: 02132 916 414
E-Mail: david.burkhardt@meerbusch.de

Das Lokalradio

Wie alle Kommunen des Rhein-Kreises Neuss ist auch die Stadt Meerbusch Mitgesellschafter der Lokalfunk Kreis Neuss GmbH und Co. KG.
Der Lokalradiosender  NE-WS 89.4 berichtet täglich in Nachrichten, Reportagen und Beiträgen umfassend über das aktuelle Geschehen im Rhein-Kreis.