Inhalt

Corona-Teststellen

Testung bei begründeten Verdachtsfällen

Zur optimalen Durchführung der PCR-Testungen wurden im Rhein-Kreis Neuss zwei Teststellen in Neuss und Grevenbroich eingerichtet. Eine Testung erfolgt dort ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung.

In diesen Testzentren wird nur im begründeten Verdachtsfall getestet. Bürger aus dem Kreisgebiet, die sich in einem der Testzentren des Rhein-Kreises Neuss testen lassen wollen, können ihren Testwunsch mit diesem Online-Formular anmelden: www.rhein-kreis-neuss.de/coronatest. Sie werden dann vom Gesundheitsamt kontaktiert. Dieses Portal ist vorgesehen für Personen mit Symptomen.

Termine für Bürger aus dem Kreisgebiet werden auch über die Hotline des Gesundheitsamtes des Rhein-Kreis Neuss unter Tel.: 02181/601-7777 (montags- freitags von 8 - 18 Uhr und am Wochenende von 10 - 14 Uhr) vergeben.

Das Kreisgesundheitsamt nimmt Ihre Daten auf und Sie werden bezüglich einer Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus zurückgerufen.

Niedergelassene Ärzte können Patienten direkt zur Terminvergabe dorthin vermitteln. Sie können PCR-Tests auch selbst durchführen.

 


Antigen-Schnelltest

Zudem gibt es in Meerbusch mehrere Möglichkeiten, einen Antigen-Schnelltest zu machen. Das Ergebnis gibt es nach 15 bis 30 Minuten. Die Antigen-Schnelltests sind in der Regel kostenpflichtig (Ausnahmen finden Sie auf der Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums). Die Preise legt jedes Testzentrum eigenständig fest. Folgende Anbieter gibt es in Meerbusch:

Die Anbieterliste beruht auf den Angaben der Anbieter, die diese gegenüber dem Gesundheitsamt des Rhein-Kreis Neuss gemacht haben. Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität der Anbieterliste.
Bitte informieren Sie sich über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten über die Regelungen, die die Anbieter vor Ort getroffen haben (Öffnungszeiten, vorherige Terminbuchung, etc.)

Büderich

Lank-Latum

Osterath

Strümp