Inhalt

Allgemeine Informationen zum Corona-Virus

Allgemeine Informationen zum Corona-Virus

Für den Rhein-Kreis Neuss - und damit auch für Meerbusch - gilt aktuell die "3G-Regel".

"3G" steht für: Geimpft, genesen und (negativ) getestet.

Vollständig Geimpften und Genesenen stehen alle Einrichtungen und Angebote wieder offen (mit den entsprechenden Nachweisen; siehe unten). Alle anderen müssen für bestimmte Veranstaltungen und Deinstleistungen negativ getestet sein.

Ein negativer Antigen-Schnelltest (max. 48 Stunden alt) wird benötigt für:

  • Veranstaltungen in Innenräumen
  • Sport in Innenräumen
  • Innengastronomie
  • Körpernahe Dienstleistungen
  • Beherbergung
  • Großveranstaltungen im Freien (ab 2.500 Personen)

 

Ein negativer PCR-Test (max. 48 Stunden alt) bzw. negativer Antigen-Schnelltest (max. 6 Stunden alt) wird für Veranstaltungen und Dienstleistungen mit besonders hohem Risiko für Mehrfachansteckungen benötigt.
Dies gilt für Clubs, Diskotheken, Tanzveranstaltungen und private Feiern mit Tanz (z.B. auch Hochzeitsfeiern).

Die Veranstalter sind verpflichtet, die einzelnen Nachweise (Impfnachweis, Genesenennachweis, Testnachweis) sowie gültige Lichtbildausweise (im Original) zu kontrollieren!

 
Eine Übersicht über die in NRW gültigen Corona-Schutzregeln ist im Internet unter https://www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw zu finden.
 

Gleichstellung von vollständig Geimpften und Genesenen mit negativ Getesteten

Eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung ersetzt den Nachweis eines negativen Testergebnisses .
Dies gilt jedoch nicht für Personen, die typische Symptome einer Infektion mit dem Corona-Virus aufweisen oder bei denen eine aktuelle Infektion mit dem Corona-Virus nachgewiesen ist.

Die Immunisierung und somit Befreiung von der Testpflicht kann nachgewiesen werden durch:

  1. Den Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19 mit einem vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoff (wird in Ihrem Impfausweis vermerkt); als vollständig geimpft gilt auch ein Genesener mit einer Impfdosis
  2. Den Nachweis eines positiven Testergebnisses, das auf einer Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis (PCR, PoC-PCR oder weitere Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik) beruht und mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt (das Kreisgesundheitsamt wird allen Betroffenen einen solchen Nachweis unaufgefordert zusenden)

Abstands- und Hygieneregeln sowie die Maskenpflicht gelten auch für die oben genannten immunisierten Personen.

Neben den entsprechenden Nachweisen muss auch ein gültiger Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass) im Original vorgelegt werden.

Kinder im schulpflichtigen Alter gelten als getestet (ab 16 Jahre ist der Schülerausweis oder die Bescheinigung der Schule vorzulegen). In den Ferien gilt diese Regelung nicht, dann ist ein entsprechender Test erforderlich. Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Nachweise.

 

Einrichtungen der Stadtverwaltung

Generell haben alle städtischen Dienststellen und Bürgerbüros für den Publikumsverkehr ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet.


In den städtischen Einrichtungen gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder FFP2/KN95 Maske.

 

Standesamt

Bei Trauungen im Standesamt dürfen insgesamt 7 Personen ins Trauzimmer (inklusive Brautpaar, Fotograf, Kinder jeglichen Alters). In diesem Fall sind keine Nachweise erforderlich. Die Maskenpflicht (medizinische Maske) besteht auch im Trauzimmer.

Alternativ dürfen 20 Personen ins Trauzimmer (inklusive Brautpaar, Fotograf, Kinder jeglichen Alters), wenn alle geimpft, genesen oder getestet sind (weitere Informationen siehe oben).
Es ist ein entsprechender Nachweis vorzulegen (Nachweise in Papierform sind im Original vorzulegen, alternativ digitaler Impfausweis oder Bestätigung/Negativtest) sowie zusätzlich ein amtlicher Lichtbildausweis. Kinder im schulpflichtigen Alter gelten als getestet (ab 16 Jahre bitte Schülerausweis oder Bescheinigung der Schule vorlegen). Kinder unter 6 Jahren benötigen keine Nachweise.
In diesem Alternativfall dürfen die Masken bei Einnahme der Sitzplätze im Trauzimmer abgenommen werden.

 

Coronaschutzimpfung

Das Impfzentrum des Rhein-Kreis Neuss ist gemäß des entsprechenden Erlasses des Landes NRW zum 30. September geschlossen worden.

Weiterhin finden Impfungen durch Hausärzte, Betriebsärzte und mobile Impfteams statt.
Wo die mobilen Impfteams im Einsatz sind, finden Sie auf der Internetseite des Rhein-Kreis Neuss (hier klicken).
 

Die Corona-Schutzimpfung ist freiwillig und kostenlos.



 

Aktueller Inzidenzwert und Infektionszahlen

Die Infektionszahlen für Meerbusch werden durch das Gesundheitsamt des Rhein-Kreis Neuss erhoben.
Auf der Internetseite des Rhein-Kreis Neuss werden die aktuellen Infektionszahlen aller Kreiskommunen, der aktuelle Inzidenzwert (also der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen), sowie die Entwicklung der Zahlen aufgeführt.
Die Übersicht über die Zahlen finden Sie hier.


 

Weitere Informationen, wichtige Internetseiten und Hotline-Nummern

Für wichtige Fragen zum Corona-Virus hat das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss unter der Rufnummer 02181/601 7777 eine Hotline eingerichtet.


 
Zudem finden Sie viele weitere Informationen über folgende Internetseiten:

 

  • Die NRW-Landesregierung bietet unter www.land.nrw/corona ein Informationsportal an.
  • Auf der Internetseite des Rhein-Kreises Neuss finden Sie unter www.rhein-kreis-neuss.de/corona Informationen zu Impfung und Testung, Entwicklung der Fallzahlen und Neuinfektionen im Kreisgebiet sowie der Stadt Meerbusch, sowie Antworten auf häufige Fragen rund um das Corona-Virus.
  • Informationen und Unterstützung für Unternehmen in Meerbusch gibt es auf der Seite der Wirtschaftsförderung


     

Multilingual information about the Coronavirus

The State Government of North Rhine-Westphalia informs about current measures with regards to the coronavirus in several languages:

https://www.land.nrw/corona-multilingual