Inhalt

Bundestagswahl 2021 – So hat Meerbusch abgestimmt

Veröffentlicht am:

So hat Meerbusch gewählt: Das Zweitstimmenergebnis zur Bundestagswahl 2021.

So hat Meerbusch gewählt: Das Zweitstimmenergebnis zur Bundestagswahl 2021. Grafik: votemanager

Bei der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, hat Ansgar Heveling (CDU) das Direktmandat des Wahlkreis 110 Krefeld I – Neuss II gewonnen. Zum Wahlkreis gehören die Städte Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich, Jüchen und die Krefelder Stadtbezirke West, Süd, Fischeln, Oppum-Linn und Uerdingen.

Heveling erhielt im gesamten Wahlkreis 33,4 Prozent der Stimmen. In Meerbusch votierten 37,74 Prozent für Heveling. Philipp Einfalt von der SPD erhielt im Meerbuscher Stadtgebiet 20,06 Prozent der Stimmen. Katharina Voller von Bündnis 90/Die Grünen (18,06 %) und Otto Fricke, FDP, (14,27 %) landen in Meerbusch auf Platz drei und vier.

Auch bei den Zweitstimmen ist die CDU mit 33,28 % in Meerbusch die stärkste Kraft. Im Vergleich zur Bundestagswahl 2017 verliert die CDU allerdings 4,29 Prozentpunkte. Die SPD erreicht 21,34 % (+ 3,74 %), die FDP 17,26 % (-5,78), Grüne 16,63 % (+ 9,11), AfD 4,07 % (-2,47 %) und Sonstige 5,25% (+ 2,60%).

Die Wahlbeteiligung lag in Meerbusch bei 83,27 Prozent. Knapp 45 Prozent aller Wählerinnen und Wähler haben sich für die Briefwahl entschieden.

Die Ergebnispräsentation für den gesamten Wahlkreis 110 Krefeld I – Neuss II finden Sie hier (externer Link).

Die Ergebnisse für das Meerbuscher Stadtgebiet finden Sie hier (externer Link).

So hat Meerbusch gewählt: Das Erststimmenergebnis zur Bundestagswahl 2021.

So hat Meerbusch gewählt: Das Erststimmenergebnis zur Bundestagswahl 2021. Grafik: votemanager

Gewinne und Verluste bei den Erststimmen im Vergleich zur Bundestagswahl 2017.

Gewinne und Verluste bei den Erststimmen im Vergleich zur Bundestagswahl 2017. Grafik: votemanager

So hat Meerbusch gewählt: Das Zweitstimmenergebnis zur Bundestagswahl 2021.

So hat Meerbusch gewählt: Das Zweitstimmenergebnis zur Bundestagswahl 2021. Grafik: votemanager

Gewinne und Verluste bei den Zweitstimmen im Vergleich zur Bundestagswahl 2017.

Gewinne und Verluste bei den Zweitstimmen im Vergleich zur Bundestagswahl 2017. Grafik: votemanager