Inhalt

Büdericher Allee und Weseler Weg wegen Kanalbauarbeiten gesperrt

Veröffentlicht am:

Auf der Büdericher Allee und am Weseler Weg müssen sich Autofahrer in den nächsten Monaten auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

Auf der Büdericher Allee und am Weseler Weg müssen sich Autofahrer in den nächsten Monaten auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Foto: i-stock

Die Büdericher Allee und der Weseler Weg in Büderich müssen ab Montag, 15. Juli, abschnittweise für mehrere Monate gesperrt werden. Die Stadt Meerbusch baut in dem Bereich einen neuen Mischwasserkanal. Der erste Bauabschnitt von der Einmündung des Weseler Weges in die Büdericher Allee bis zur Theodor-Hellmich-Straße soll mit Rücksicht auf die Brüder-Grimm-Schule in den Sommerferien fertig gestellt werden.

Im zweiten Bauabschnitt folgen die Arbeiten im Bereich von der Theodor-Hellmich-Straße bis zur Moerser Straße.

Abschließend gehen die Kanalbauarbeiten auf dem Weseler Weg zwischen dem Parkplatz am Brühler Weg bis zur Büdericher Allee weiter. Der Weseler Weg ist dann für rund vier Monate für den Verkehr gesperrt. Die Stadt Meerbusch wird während der Sperrungen Umleitungsstrecken ausschildern. Fußgänger können die Bereiche weiter nutzen.

Der neue, größer dimensionierte Mischwasserkanal kann mehr Wasser aufnehmen und sorgt damit auch bei Starkregenereignissen für Sicherheit. Die Kosten für den Kanalbau belaufen sich auf rund 950.000 Euro.

Die Stadtwerke Meerbusch werden die Baumaßnahme nutzen, um zeitgleich streckenweise Gasleitungen zu verlegen.