Inhalt

Anmeldung zur Feriennotbetreuung für Kita-Kinder jetzt möglich

Veröffentlicht am:

Anmeldungen für die Feriennotbetreuung für Kita-Kinder sind jetzt möglich.

Anmeldungen für die Feriennotbetreuung für Kita-Kinder sind jetzt möglich. Symbolfoto: iStock

Weil viele Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet in den Sommerferien zeitweilig geschlossen sind und viele Familien aufgrund der Pandemie ihren Jahresurlaub bereits aufgebraucht haben, bietet das Meerbuscher Jugendamt eine Notferienbetreuung für Eltern an, die ihre Kinder in dieser Zeit nicht selbst betreuen können. Die Stadtverwaltung hat die Eltern in den vergangenen Tagen angeschrieben und gebeten, den Betreuungsbedarf entsprechend anzumelden. Das Formblatt zur Anmeldung kann hier heruntergeladen werden (PDF-Format).

Eltern, deren Kinder eine der Kindertagesstätten oder Kindertagespflegepersonen im Stadtgebiet besuchen, können die Anmeldung bis Montag, 14. Juni, 12 Uhr, beim Jugendamt einreichen. Dies kann per Post oder Einwurf (Briefkasten am Bommershöfer Weg 2-8, 40670 Meerbusch) oder auch als Scan per Mail an fabian.horst@meerbusch.de erfolgen. Wichtig: Das Anmeldeformular muss von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.
Spätere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtig werden.

Die Feriennotbetreuung findet in der zweiten Ferienhälfte voraussichtlich in einer der städtischen Kitas statt.

Download

Meldebogen Notbetreuung (PDF)