Inhalt

Ab sofort reduzierte Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek

Veröffentlicht am:

Die Öffnungszeiten in den drei Ausleihstellen der Stadtbibliothek mussten gestrafft werden. Im Haupthaus am Dr.-Franz-Schütz-Platz fallen allerdings nur zwei Stunden weg. Foto: Stadt Meerbusch

Die Öffnungszeiten in den drei Ausleihstellen der Stadtbibliothek mussten gestrafft werden. Im Haupthaus am Dr.-Franz-Schütz-Platz fallen allerdings nur zwei Stunden pro Woche weg. Foto: Stadt Meerbusch

In der Stadtbibliothek am Dr.-Franz-Schütz-Platz in Büderich sowie in den beiden Zweigstellen in Osterath und Lank-Latum gelten ab sofort reduzierte Öffnungszeiten. In Büderich fallen wöchentlich zwei, in Osterath und Lank-Latum sechs Öffnungsstunden weg. Unter anderem kann die Bibliotheksleitung damit den erhöhten Personalaufwand bei den coronabedingten Einlasskontrollen auffangen, die das Bibliotheksteam mit eigenen Mitarbeiterinnen stemmen muss. Die Zeitenumstellung musste wegen Inkrafttreten der neuen Corona-Schutzverordnung am 24. November sehr kurzfristig umgesetzt werden.
 

Das Haupthaus am Dr.-Franz-Schütz-Platz ist ab sofort dienstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 15 bis 19 Uhr, donnerstags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Die Stadtteilbibliothek an der Kaarster Straße in Osterath ist fortan jeden Dienstag von 11 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 15 bis 18 Uhr für die Leserschaft da. Im der Bibliothek im Lanker Bürgerhaus an der Wittenberger Straße sehen die Öffnungszeiten ähnlich aus. Hier öffnen sich mittwochs von 11 bis 13 und 15 bis 18 Uhr die Türen. Freitags ist die Ausleihstelle von 15 bis 18 Uhr geöffnet.