Inhalt

Briefwahl

Hinweis:

Wahlscheine und Briefwahlunterlagen konnten nur bis Freitag, 24. Mai 2019, 18 Uhr beantragt werden.

Dies ist eine gesetzliche Ausschlussfrist, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Nur in besonderen Ausnahmefällen, zum Beispiel wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann, kann ein Wahlschein noch am Wahltag bis 15 Uhr beantragt wereden .

Kontakt zum Wahlamt

Telefon: 02150 - 916 300
Telefax: 02150 - 916 39171

E-Mail: wahlamt@meerbusch.de