Inhalt

Grünbündel- und Laubsammlung

An sechs Terminen pro Jahr werden Gartenabfälle im Rahmen einer Straßensammlung abgefahren. Bitte entnehmen Sie die Termine dem Umweltkalender oder der Jahresübersicht im Bereich Abfallberatung.

Baum-, Strauch- und Heckenschnitt

  • Höchstens 3 Kubikmeter pro Grundstück.
  • Das Schnittgut darf höchstens 1,50 Meter lang sein und 10 Zentimeter Durchmesser haben. Es muss gebündelt am Straßenrand bereitgelegt werden.
  • Die Bündel dürfen nur so schwer und dick sein, dass sie von einer Person problemlos angehoben werden können.

Gartenkleinabfälle (Laub, kleingeschnittene Zweige)

  • Für Laub und ungebündeltes Schnittgut verwenden Sie Säcke, Tüten oder Kartons bis zu einem Fassungsvermögen von 100 Litern.
  • Pro Grundstück höchstens 25 Säcke/Behältnisse mit höchstens je 25 Kilogramm.
  • Lassen Sie die Säcke oder Behältnisse offen, damit sie ins Sammelfahrzeug entleert werden können.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Gartenabfälle zum Wertstoffhof (kostenfrei bis 1,5 Kubikmeter), zur Deponie Neuss-Grefrath oder zur Kompostierungsanlage nach Korschenbroich zu bringen.

Bitte beachten

  • Rasenschnitt, Grassoden, Moos, Vertikutiergut, Mutterboden und Wurzelstöcke sind von der Bündelsammlung ausgeschlossen.
  • Rasenschnitt geben Sie am besten in die Biotonne oder bringen ihn zum Wertstoffhof. (Tipp: Vorher antrocknen lassen, um Flüssigkeitsbildung zu verhindern.)
  • Wurzelstöcke bringen Sie zur Deponie Neuss-Grefrath.
  • Keine Gelben Säcke verwenden. Gelbe Säcke werden Ihnen ausschließlich für die Abfuhr der Verpackungen kostenlos überlassen. Aus diesem Grund werden sie bei der Grünbündelsammlung nicht (auch nicht ausnahmsweise) geleert.