Inhalt

Ausbau des Radweges von Meerbusch-Büderich nach Düsseldorf entlang der Rheinbahntrasse und des Böhler-Werkes

Die Stadt Meerbusch beabsichtigt ab Sommer 2018 den Radweg parallel zur Rheinbahntrasse und entlang des Böhler-Werkes  von Büderich (Mataréstraße) bis nach Düsseldorf (Büdericher Straße ) auszubauen. Im Zuge dieses Ausbaus  wird auch die Radwegverbindung Richtung Grünstraße hergestellt.

Die Längen betragen rd. 1,2 km für das Teilstück Mataréstraße - Büdericher Straße und rd. 210 m für die abzweigende Verbindung zur Grünstraße. Die Breiten betragen jeweils 3,00 m.

Die vorhanden Wege bzw. Fußpfade werden in Aufbaustärke ausgekoffert und ein ungebundener Oberbau aus einer Frostschutzschicht und einer Schottertragschicht hergestellt. Hierauf wird der Asphaltoberbau aus einer Asphaltragschicht und einer Asphaltdecke eingebaut. Die Gesamtaufbaustärke des Oberbaus beträgt 40 cm.

Im Teilstück von Mataréstraße bis zum Abzweig Richtung Grünstraße wird auf Grund der Nähe der parallel verlaufenden Bahngleise ein Zaun auf ca. 480 m Länge gesetzt.

Ebenfalls wird die gesamte Strecke einschließlich des Abzweiges zur Grünstraße mit einer Beleuchtung ausgestattet.

Der Baubeginn ist für den Sommer 2018 vorgesehen. Die Arbeiten sollen im Herbst 2018 abgeschlossen sein

 

Downloads

Müller, Jürgen
Tel.: 02150 - 916 209
E-Mail: juergen.mueller@meerbusch.de