Inhalt

Bushaltestellenumbau 2018

Wie schon in den Vorjahren sollen auch in diesem Jahr wieder 12 Bushaltestellen in Meerbusch behindertengerecht ausgebaut werden.
Hierzu gehören der erhöhte Bordstein, 18cm, so wie eine Führung durch taktile Elemente im Boden zum Einstieg des Busses.
Auch eine Wartehalle und eine Fahrradabstellanlage werden an den meisten der neuen Bushaltestellen, wo es der Platz erlaubt, für die Fahrgäste bereitgestellt.

Ziel ist die Nutzung des öffentlichen Personen Nahverkehr attraktiver zu gestalten und so mehr Bürger für das Fahren mit dem Bus zu gewinnen.

Die Arbeiten werden an jeder der Haltestellen ca. 5 Wochen andauern. Für die Bauzeit werden durch die Rheinbahn Ersatzhaltestellen eingerichtet.

Downloads

Küthen, Bernd
Tel.: 02150 - 916 206
E-Mail: bernd.kuethen@meerbusch.de