Inhalt

Meerbuscher Blickfänge: Genauer hinschauen lohnt sich!

Meerbusch ist eine junge Stadt, ihre Kraft aber zieht sie aus vielfältigen historischen Wurzeln. Viele Relikte der Vergangenheit sind im Stadtbild erhalten. Von der Wasserburg Gut Dyckhof in Büderich, die mit der Wallfahrtskapelle "Maria in der Not" ein wunderbar-besinnliches Ensemble bildet, bis zum Alten Markt im Stadtteil Lank-Latum mit der Stephanus-Kirche und alten Bürgerhäusern hat Meerbusch viel Sehenswertes zu bieten. Alte Gutsbauernhöfe, zwei Mühlen, Kirchen oder Brunnen - klicken Sie sich durch die Stadtteile und schauen Sie sich um!

 

Weiterführenden Links