Inhalt

Nachrichten aus dem Rathaus

Das Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit macht die tägliche Arbeit der Stadtverwaltung transparent. Ganz gleich ob Bürgerversammlung, Straßenbaustelle oder Kabarett-Programm  – über den Presse- und Medienservice aus dem Rathaus erfahren Sie alles Wissenswerte.

In Nachrichten suchen

Mit nachfolgendem Filter können Sie Gesamtliste der Nachrichten auf dieser Seite nach Jahr oder mit einem freien Suchbegriff einschränken. Wenn Sie den Filter zurücksetzen möchten, müssen Sie diesen wieder auf "alle Jahre" setzen und Ihren Suchbegriff entfernen. Klicken Sie dann wieder auf den Button "Filter anwenden" und Sie sehen wieder alle Nachrichten.

 

Streaming-Dienst „Filmfriend“ für Bibliothekskunden verfügbar
Heike Gennermann (l.), Leiterin der Stadtbibliothek, und Bettina Schüren, stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek, freuen sich über das neue Angebot. Für Besucher des Hauses in Büderich gibt es eine „Filmgenuss-Tüte“ für den nächsten Filmabend.

Heike Gennermann (l.), Leiterin der Stadtbibliothek, und Bettina Schüren, stellvertretende Leiterin der Stadtbibliothek, freuen sich über das neue Angebot. Für Besucher des Hauses in Büderich gibt es eine „Filmgenuss-Tüte“ für den nächsten Filmabend. Foto: Stadt Meerbusch

Fans internationaler Arthouse-Filme, deutscher Klassiker oder anspruchsvoller Dokumentationen kommen ab sofort bei der Stadtbibliothek Meerbusch auf ihre Kosten. In das Online-Angebot der Bibliothek ist nämlich der Streaming-Dienst „Filmfriend“ aufgenommen worden. Für Kunden der Stadtbibliothek ist das Angebot kostenlos.

Veröffentlicht am:

Ratssitzung am 28. Oktober –3G-Regel für Besucher vor Ort
Bei der Sitzung des Stadtrates stehen zahlreiche Punkte zur Abstimmung.

Bei der Sitzung des Stadtrates stehen zahlreiche Punkte zur Abstimmung. Foto: iStock

Am kommenden Donnerstag, 28. Oktober, 17 Uhr, tagt der Meerbuscher Stadtrat im Städtischen Meerbusch-Gymnasium am Mönkesweg in Strümp. Unter anderem soll der Haushalt für das Jahr 2022 eingebracht werden. Bürgermeister Christian Bommers wird in seiner Haushaltsrede auf die Schwerpunkte des Haushaltsentwurfs eingehen. Meerbuschs Kämmerer Christian Volmerich wird das Zahlenwerk vorstellen und über die coronabedingten Finanzschäden informieren.

Veröffentlicht am:

Dritter Anbieter von E-Scooter-Verleih in Meerbusch – Stadt und Polizei geben Tipps
Im richtigen Umgang mit E-Scootern gibt es einige Regeln zu beachten.

Im richtigen Umgang mit E-Scootern gibt es einige Regeln zu beachten. Foto: iStock bortnikau

Nach dem Start des Verleihs von E-Scootern in Meerbusch duch die Anbieter "Bird" im April und „Lime“ Mitte Oktober steht nun der Dritte Anbieter in den Startlöchern. "Tier" wird ab dem 29. Oktober in Büderich, Strümp und Osterath den Betrieb aufnehmen. Insgesamt 150 E-Scooter werden verfügbar sein. Auch der Anbieter "Bird" ist in diesen Stadtteilen aktiv. "Lime" bedient das gesamte Stadtgebiet und hat neben E-Scootern auch E-Bikes im Angebot. Zum richtigen Umgang mit den Elektrorollern geben Stadt und Polizei Tipps und Hinweise.

 

Veröffentlicht am:

Erfolgreiches Herbstferienprogramm auf dem städtischen Abenteuerspielplatz geht zu Ende
Gemeinsam lassen die Kinder und Künstlerin Marlies Garthe tolle Kunstwerke entstehen.

Gemeinsam lassen die Kinder und Künstlerin Marlies Garthe tolle Kunstwerke entstehen. Foto: Stadt Meerbusch

Kickerturniere, Ausflüge mit Ponyreiten in Zusammenarbeit mit der Arche Noah, Skate-Kurse, Diabolo und Jonglage, BMX-Workshops und Kreativkurse – das Herbstferienprogramm auf dem städtischen Abenteuerspielplatz in Büderich hatte wieder einiges zu bieten. Entsprechend groß war die Nachfrage. „Wir hatten Kinder aus allen Stadtteilen hier zu Gast. Alle Angebote waren ausgebucht“, freut sich Beate Enzel, Leiterin des Abenteuerspielplatzes.

Veröffentlicht am:

Baustellenampel regelt ab dem 25. Oktober den Verkehr auf der Straße „An der Bundesbahn“
Eine Baustellenampel regelt ab dem 25. Oktober den Verkehr auf der Straße „An der Bundesbahn“.

Eine Baustellenampel regelt ab dem 25. Oktober den Verkehr auf der Straße „An der Bundesbahn“. Foto: iStock wWeiss Lichtspiele

Wegen des teilweisen Abbruchs und der Einkürzung der Fußgängerunterführung an der Strümper Straße in Osterath, muss die angrenzende Straße „An der Bundesbahn“ ab dem 25. Oktober halbseitig gesperrt werden. Dort regelt eine Baustellenampel den Verkehr. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang März 2022.

Veröffentlicht am:

Hoher japanischer Orden für ehemalige Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage
Der japanische Generalkonsul Kiminori Iwama überreichte den "Orden der Aufgehenden Sonne, goldene und silberne Strahlen" an Meerbuschs ehemalige Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage.

Der japanische Generalkonsul Kiminori Iwama überreichte den "Orden der Aufgehenden Sonne, goldene und silberne Strahlen" an Meerbuschs ehemalige Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage. Foto: Generalkonsulat von Japan in Düsseldorf

Meerbuschs ehemalige Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage ist in der Residenz des japanischen Generalkonsuls mit dem „Orden der Aufgehenden Sonne, goldene und silberne Strahlen“ geehrt worden. Generalkonsul Kiminori Iwama überreichte Mielke-Westerlage den Orden in einer feierlichen Zeremonie.

 

Veröffentlicht am:

Anmeldetermine der Meerbuscher Grundschulen in der letzten Oktober-Woche
Schulkinder im Klassenraum

In der letzten Oktober-Woche nehmen die städtischen Grundschulen die Anmeldungen für das Schuljahr 2022/23 entgegen. Foto: i-stock

Eltern angehender „i-Dötzchen“, die im Spätsommer 2022 erstmals den Schulranzen schnallen, haben in der letzten Oktober-Woche Gelegenheit, ihre Sprösslinge für eine der städtischen Grundschulen anzumelden. Tage und Uhrzeiten können von Schule zu Schule variieren. In diesen Tagen erhielten alle Erziehungsberechtigten, deren Kinder bis zum 30. September 2022 das sechste Lebensjahr vollenden, Post aus der Schulverwaltung der Stadt mit allen Einzelheiten und Terminen rund um die Anmeldung.

Veröffentlicht am:

Bürgermeister informiert sich über geplanten Glasfaserausbau
Bürgermeister Christian Bommers und Wirtschaftsförderer Stephan Benninghoven haben sich über den aktuellen Stand des geplanten Glasfaserausbaus in weiten Teilen des Stadtgebiets informiert.

Bürgermeister Christian Bommers und Wirtschaftsförderer Stephan Benninghoven haben sich über den aktuellen Stand des geplanten Glasfaserausbaus in weiten Teilen des Stadtgebiets informiert. Foto: Stadt Meerbusch

Bürgermeister Christian Bommers hat sich gemeinsam mit Wirtschaftsförderer Stephan Benninghoven über den aktuellen Stand des geplanten Glasfaserausbaus in weiten Teilen des Stadtgebiets durch die Deutsche Glasfaser informiert.

Veröffentlicht am:

Nächster Bauabschnitt der Kanalarbeiten auf der Grünstraße ab dem 25. Oktober
Teile der Grünstraße in Büderich sind bis voraussichtlich 3. Dezember gesperrt.

Teile der Grünstraße in Büderich sind bis voraussichtlich 3. Dezember gesperrt. Foto: iStock

Der nächste Bauabschnitt der Kanalsanierung auf der Grünstraße in Büderich steht an. Vom 25. Oktober bis voraussichtlich 3. Dezember wird der Kanal im Bereich zwischen der Roßbachstraße und Hoxdelle erneuert. Der Abschnitt ist entsprechend für den Verkehr gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

Der Kanal unter der Grünstraße wird in mehreren Bauabschnitten komplett saniert. Bereits abgeschlossen sind die Abschnitte zwischen der Düsseldorfer Straße und der Roßbachstraße. 

Veröffentlicht am:

Stadt Meerbusch startet Öffentlichkeitsbeteiligung für das Baugebiet „Kalverdonk“
Am Ortsrand von Osterath soll das Baugebiet "Kalverdonk" entstehen.

Am Ortsrand von Osterath soll das Baugebiet "Kalverdonk" entstehen. Foto: Stadt Meerbusch

Mit einer gemeinsamen Begehung und einer Informationsveranstaltung startet die Stadt Meerbusch jetzt die dialogorientierte Öffentlichkeitsbeteiligung zum Baugebiet „Kalverdonk“ in Meerbusch-Osterath. Das Ziel: Die Bürgerinnen und Bürger Meerbuschs zur Meinungsbildung und Entscheidungsfindung zusammenzuführen, Argumente auszutauschen und gemeinsam Umsetzungsideen zu entwickeln.

Veröffentlicht am:

Gorgs, Michael
Tel.: 02132 - 916 482
E-Mail: michael.gorgs@meerbusch.de
Burkhardt, David
Tel.: 02132 916 414
E-Mail: david.burkhardt@meerbusch.de

Das Lokalradio

Wie alle Kommunen des Rhein-Kreises Neuss ist auch die Stadt Meerbusch Mitgesellschafter der Lokalfunk Kreis Neuss GmbH und Co. KG.
Der Lokalradiosender  NE-WS 89.4 berichtet täglich in Nachrichten, Reportagen und Beiträgen umfassend über das aktuelle Geschehen im Rhein-Kreis.