Inhalt

Neue Deckschicht: Hohegrabenweg in Büderich zwei Wochen gesperrt

Veröffentlicht am:

Autofahrer in Büderich müssen zwei Wochen umdenken: Der Hohegrabenweg bleibt wegen Asphaltarbeiten gesperrt. Foto: i-stock

Autofahrer in Büderich müssen zwei Wochen umdenken: Der Hohegrabenweg bleibt wegen Asphaltarbeiten gesperrt. Foto: i-stock

Ab Montag, 5. Oktober, erhält der Hohegrabenweg zwischen den Straßen Auf den Steinen und Im Bachgrund eine neue Deckschicht. Unter der neuen Deckschicht wird zusätzlich eine so genannte Asphaltbewehrung verlegt. Das verlängert die Nutzungsdauer der Straße. Schadhafte Pflasterflächen in der Fahrbahn werden durch Asphalt ersetzt. Während der etwa zweiwöchigen Arbeiten muss der Hohegrabenweg im betroffenen Bereich komplett gesperrt werden.

Radfahrern empfiehlt die Stadtverwaltung, über die Fahrradstraßen In der Meer / Niederdonker Straße auszuweichen, Autofahrer sollten vorübergehend über Düsseldorfer und Neusser Straße fahren.