Inhalt

Von Facebook über Google bis Instagram - Stadtmarketing bietet Internet-Workshops für Einzelhändler aus Meerbusch

Veröffentlicht am:

Onlinewerbung ist auch für den heimischen Einzelhandel ein wichtiges Thema

Auch der Einzelhandel kann von einem guten Online- und Social-Media-Auftritt profitieren. Foto: iStock

Social Media Kanäle oder Internetsuchmaschinen werden auch für den Handel vor Ort immer wichtiger, um neue Kunden zu gewinnen und Stammkunden zu halten. Die IHK Mittlerer Niederrhein bietet daher in Zusammenarbeit mit der Stadt Meerbusch kostenlose Internet-Praxis-Workshops für Einzelhändler und Gastronomen in der Region an.

„Händler klagen immer wieder über das Abwandern von Kunden an den Online-Handel. Dabei sollte man das Internet nicht nur als Fluch, sondern auch die Chancen darin sehen“, meint Alexandra Schellhorn, Stadtmarketingbeauftrage der Stadt Meerbusch. Bereits im Januar hatte sie heimische Gewerbetreibende zu einer Infoveranstaltung mit dem Titel „Online werben, offline verkaufen“ geladen. „Die Resonanz damals war sehr groß. Dabei stellte sich heraus, dass viele Geschäftsleute Unterstützung in Sachen Internet und Social Media benötigen. Mit den Workshops wollen wir nun auf die Bedürfnisse der Händler und Gastronomen eingehen“, so Schellhorn weiter. Insgesamt drei dieser Veranstaltungen wird es in Meerbusch geben. Den Auftakt bildet am Mittwoch, 26. Juni, ein Praxisworkshop zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Am Donnerstag, 27. Juni, steht das Netzwerk „Facebook“ im Vordergrund. Wie die Welt von Bildern und Instatories bei Instagram funktioniert, ist Thema des Abends am Montag, 1. Juli. Die Workshops finden jeweils um 19 Uhr im Erwin-Heerich-Haus am Neusser Feldweg 4 in Osterath statt. Anmeldungen sind möglich über die Internetseite www.mittlerer-niederrhein.ihk.de/20604