Inhalt

Aktuelle Nachrichten

Kommunales Wirtschaftswegekonzept: Jezt werden die Wegedaten erfasst
Geländewagen des Planungsbüros Ge-Komm im Rapsfeld.

Die Fahrzeuge des Planungsbüros Ge-Komm werden in nächster Zeit verstärkt auf den Wirtschaftswegen im Stadtgebiet zu sehen sein. Foto: Ge-Komm

 

Die Stadt Meerbusch lässt derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erarbeiten. Im Zuge dessen werden zunächst alle Wirtschaftswege im Stadtgebiet erfasst und dokumentiert. Dazu werden die Wirtschaftswege abgefahren und bewertet. Anhand der ermittelten Wegedaten werden anschließend langfristige Prioritäten für Ausbau und Unterhaltung der Wege festgelegt. Mit der Erstellung hat die Stadtverwaltung das Planungsbüro Ge-Komm GmbH - Gesellschaft für kommunale Infrastruktur - aus Melle beauftragt.

Vorverkauf für die Frühjahrsserie der Meerbuscher Kabarett-Tage hat begonnen
Matthias Ningel mit ausgestopfter Ente auf dem Arm

In seinem dritten Bühnenprogramm sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben und die existenzielle Frage, was man überhaupt zum leben braucht und was nicht.

Bert Müllejans ist mal wieder seiner Zeit voraus. Während das Gros der Menschheit zurzeit die letzten Herbsttage und den Aussicht auf den nahen Advent genießt, steckt der "Mr. Kabarett" der städtischen Kulturverwaltung der Stadt gedanklich schon im Frühjahr. Der Grund: Der Vorverkauf für die schon im Januar beginnende Frühjahrsserie der Meerbuscher Kleinkunst- und Kabarett-Tage ist angelaufen.
 

Dauerausstellung "Kunst im Erwin-Heerich-Haus" eröffnet
Blick ins helle Treppenhaus des Erwin-Heerich-Hauses

Großzügiger Raum und viel Licht sorgen im Erwin-Heerich-Haus für reizvolle Eindrücke. Foto: Stadt Meerbusch

"Kunst im Erwin-Heerich-Haus" heißt der Titel einer Dauerausstellung, die jetzt im Verwaltungsgebäude am Neusser Feldweg 4 in Osterath eröffnet wurde. Zur Einführung sprachen Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage und Prof. Dr. Bernd Witthaus, Vorstandsvorsitzender der Kurt-Sandweg-Stiftung. Rund 60 Gäste zeigten sich bei der Eröffnung angetan von der gelungenen Kombination von Arbeit und Kunst.
 

nützlich + wissenswert

  • Amtsblatt der Stadt Meerbusch

    Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt Meerbusch und anderer hier relevanter Behörden finden Sie im Amtsblatt. Alle Ausgaben des Amtsblatts stehen im pdf-Format zum Download zur Verfügung.

  • Open Data in Meerbusch

    Offene Daten sind ein wesentlicher Baustein für eGovernment. Das Konzept baut auf offene Datenbestände zur freien Verwendung und Weiternutzung in maschinenlesbarer Form. Hier finden Sie dazu alles Wissenswerte.

  • Ausschreibungen

    Von Schreibpapier bis Dachdeckerarbeiten: hier finden Sie alle derzeit laufenden Ausschreibungen der Stadt Meerbusch.

  • Forum Wasserturm

    Ganz gleich, ob Kabarett, Kleinkunst, Comedy, Theater, Kino oder Konzert - im Veranstaltungskalender des Forums an der Rheinstraße findet jeder das Passende - und das in ganz besonderer, familiärer Atmosphäre.

  • Abfallberatung

    Die Stadt Meerbusch bietet ihren Bürgern alle Möglichkeiten für eine umweltgerechte Abfallentsorgung - von der individuell passenden Abfalltonne für jeden Haushalt über das "Schadstoffmobil" bis hin zum Dienstleistungsangebot des Wertstoffhofs.

  • Ausbau der Autobahnraststätte

    Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau der Raststätte Geismühle an der Autobahn 57 bei Meerbusch-Bösinghoven veröffentlicht die Bezirksregierung Düsseldorf jetzt neu hinzugekommene Planunterlagen. Die Raststätte liegt zum Teil auf Meerbuscher und auf Krefelder Stadtgebiet. Hier finden Sie weiterführende Informationen und alle Pläne,