Inhalt

Aktuelle Nachrichten

"Kunst & Klang am Alten Kirchturm" startet am 14. Dezember mit adventlicher Musik
Blick auf das geöffnete Eichentor des Alten Kirchturms bei Dunkelheit.

Warmes Licht, historisches Gemäuer, beeindruckende Kunst: Der Alte Kirchturm an der Dorfstraße in Büderich ist auch eine ideale Kulisse für adventliche Musik. Foto: Stadt Meerbusch

 

Kerzenlicht, wunderbare Musik und ein außergewöhnlicher Ort - das sind die Vorzeichen für den Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe der Meerbuscher Kulturverwaltung. Der Titel: "Kunst & Klang im Alten Kirchturm". Zur Premiere am Freitag, 14. Dezember, 17 Uhr, spielen Schülerinnen und Lehrkräfte der Städtischen Musikschule an der Dorfstraße in Büderich Adventsimpressionen. Dazu gibt es besinnliche Texte und Weihnachtslieder zum Mitsingen für Jung und Alt - kostenlos, versteht sich.

Wachsamer Blick aufs Kindeswohl: "Kooperationsvereinbarung Kinderschutz" unterzeichnet
von links: Klaus Heesen (Gesamtschule), Beate Peters (Abteilungsleiterin des Allgemeinen Sozialen Dienstes), Dorothee Schiebler (Meerbusch-Gymnasium), Peter Annacker (Fachbereichsleiter Soziale Hilfen und Jugend) und Burkhardt Wahner (Realschule)

Die Leiter der weiterführenden Meerbuscher Schulen unterzeichneten gemeinsam mit den Vertretern der Stadt die Kooperationsvereinbarung Kinderschutz. Foto: Stadt Meerbusch

Nach den neun Grundschulen hat das Jugendamt der Stadt jetzt auch mit den vier weiterführenden Meerbuscher Schulen eine "Kooperations-vereinbarung Kinderschutz" unterzeichnet. In der Vereinbarung geht es darum, in enger Absprache und Kommunikation zwischen den Schulen und den Trägern der Jugendhilfe das Wohl der Kinder im Auge zu behalten. Gibt es Auffälligkeiten, die auf Vernachlässigung oder gar Misshandlung hinweisen, greifen jetzt einheitliche Verfahrensstandards.

JuCa / Halle 9 in Osterath: Betreiber mit guten Ideen und kreativem Nutzungskonzept gesucht
Blick von der Bühne in die Halle mit rund 300 Gästen.

Der Neujahrsempfang der Stadt mit gut 300 Gästen am zweiten Januar-Wochenende ist einer der jährlichen Fix-Termine in der Halle 9. Foto: Stadt Meerbusch / Dackweiler

 

Die Stadt Meerbusch sucht einen neuen Betreiber für das JuCa / Halle 9 auf dem Gelände der Alten Seilerei in Osterath. In Abstimmung mit dem Eigentümer soll die Immobilie fortan nicht mehr als Jugendzentrum, sondern als "Gemeinweseneinrichtung" geführt werden, die einem breiten Nutzerkreis zugänglich ist. "Für die Stadt und insbesondere auch für den Stadtteil Osterath ist eine solche Einrichtung wichtig", sagt der Erste Beigeordnete Frank Maatz.

 

nützlich + wissenswert

  • Amtsblatt der Stadt Meerbusch

    Alle öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt Meerbusch und anderer hier relevanter Behörden finden Sie im Amtsblatt. Alle Ausgaben des Amtsblatts stehen im pdf-Format zum Download zur Verfügung.

  • Open Data in Meerbusch

    Offene Daten sind ein wesentlicher Baustein für eGovernment. Das Konzept baut auf offene Datenbestände zur freien Verwendung und Weiternutzung in maschinenlesbarer Form. Hier finden Sie dazu alles Wissenswerte.

  • Ausschreibungen

    Von Schreibpapier bis Dachdeckerarbeiten: hier finden Sie alle derzeit laufenden Ausschreibungen der Stadt Meerbusch.

  • Forum Wasserturm

    Ganz gleich, ob Kabarett, Kleinkunst, Comedy, Theater, Kino oder Konzert - im Veranstaltungskalender des Forums an der Rheinstraße findet jeder das Passende - und das in ganz besonderer, familiärer Atmosphäre.

  • Abfallberatung

    Die Stadt Meerbusch bietet ihren Bürgern alle Möglichkeiten für eine umweltgerechte Abfallentsorgung - von der individuell passenden Abfalltonne für jeden Haushalt über das "Schadstoffmobil" bis hin zum Dienstleistungsangebot des Wertstoffhofs.

  • Ausbau der Autobahnraststätte

    Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens zum Ausbau der Raststätte Geismühle an der Autobahn 57 bei Meerbusch-Bösinghoven veröffentlicht die Bezirksregierung Düsseldorf jetzt neu hinzugekommene Planunterlagen. Die Raststätte liegt zum Teil auf Meerbuscher und auf Krefelder Stadtgebiet. Hier finden Sie weiterführende Informationen und alle Pläne,