Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Dies ist Ihrer aktuelle Navigationsstand:
Start > Rat und Verwaltung, Bürgerservice, Stadtinfos > Das Stadtarchive > Der Bestand im Stadtarchiv

Topnavigation


zur Sprungnavigation
 

Hauptnavigation


zur Sprungnavigation


Inhaltsbereich

Der Bestand im Stadtarchiv

Aktenbestände

Bürgermeisterei/Amt Lank 1796 -1969
Bürgermeisterei/Amt Osterath 1800 - 1969
Bürgermeisterei/Amt Büderich 1807- 1969
Stadt Meerbusch ab 1970

Kirchenbücher

Pfarre St. Mauritius Büderich (Kopien) 1721 - 1798

Deichverband Ilverich-Lank 1880 - 1950
im Bestand Lank

Karten und Pläne

ca. 400 Karten und Pläne; u.a. Flurkarten 19./20. Jahrhundert; Flurbereinigungsmaßnahmen (ca. 1950)

Zeitungen

Die Zeitungsüberlieferung umfasst Amts- und Mitteilungsblätter , Lokalzeitungen, regionale und überregionale Tageszeitungen, konfessionelle Zeitungen, Propagandablätter, Miltärisches, Varia sowie Pressespiegel der Stadt, einzelner Ämter und Zeitungsausschnitte, 1914 - heute

Nachlässe / Deposita

Will Hanebal (1905-1982)
Dr.Kurt Schindlauer (1921-1986)
Familienarchiv Bäckerei Marx, Osterath
Familienarchiv Ploeneshof, Osterath

Schriftgutsammlungen

Gutsverwaltung der Prinzen von Arenberg auf Schloß Pesch, 1898-1932
Zeitungsauschnittsammlung des ehemaligen Ersten Beigordneten Dr. Grüter, 1970-1982
Heimatkreis Büderich, 1953-1970
Sammlung Klaus Hellmich, Büderich
Notariatsakten, 1726-1915
Rechts-Verordnungen (Druckschriften),
1777, 1787-1794/95
Briefkopfsammlung, ab 1896

Zeitgeschichtliche Sammlung

beinhaltet Schriftgut von Parteien, Bürgerinitiativen, Verbänden, Vereinen, Schulen, Kirchengemeinden sowie zur Städtepartnerschaft mit Fouesnant.

Bildarchiv

Fotos (geordnet nach Stadtteilen, Sachgruppen, Personen) ab 1889, ca. 4.500 Positive, ca. 10.000 Negative und ca. 3550 Dias.
Ca. 550 alte Ansichtskarten (geordnet nach Stadtteilen, Sachgruppen), ab 1896

Film- und Videoarchiv

1 Film, 21 Videokassetten

Tonarchiv

16 Schallplatten, 9 Kassetten, 3 CDs

Plakate ab den 50er Jahren bis heute,

ca. 640 Stück; Neueste Geschichte in Plakaten 1929-1946, 98 Dias






Link Zurück Link nach Oben Impressum Kontakt Newsletter Hilfe
21. November 2017



zur Sprungnavigation